Willkommen beim Jugendprojektwettbewerb Solothurn

 

Der «Jugendprojektwettbewerb» existiert bereits seit vielen Jahren und wurde zuletzt vom Dachverband Kinder- und Jugendarbeit Kanton Solothurn (DKJSO) umgesetzt.

Nun soll er ein neues Gewand erhalten. Er wird deshalb von der kantonalen Anlauf- und Koordinationsstelle für Kinder- und Jugendfragen (AKKJF) inhaltlich und organisatorisch überarbeitet.

Es ist der AKKJF ein grosses Anliegen bei dieser Neugestaltung auch die Meinungen, Ideen und Bedürfnisse von Jugendlichen, Fachpersonen und weiteren Beteiligten zu berücksichtigen. Damit dies möglich ist, sind sie dankbar für deine Antworten auf ihre Fragen.

 

Den Fragebogen gibt es hier:

https://projektforum.wufoo.com/forms/m1nf0jo0onnfn9/

 

Das Ausfüllen dauert ca. 5–10 Minuten und die Umfrage läuft bis am 11. Juli 2021.

 

 

 

**    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **    **

Preisverleihung der Kinder- und Jugendprojekte 2019

Das sind die Gewinnerprojekte:

Jury-Wertung:

  1. Platz – Tanzgruppe “No Limit”:  CHF 4’000.-
  2.  Platz – Kinder- und Jugendzirkus Pitypalatty “Auf dem Schrottplatz”: CHF 3’000.-
  3.  Platz – Jubla-Minischar Stüsslingen-Rohr “Peter und Paulfest”: CHF 2’000.-
  4. Platz “Mittagsfrisch”: CHF 750.-
  5. Platz – Pfadi Oesingen “Pfadi Önzige integriert”: CHF 750.-
  6. Platz – Raise The Art “The Big 7”: CHF 750.-

Kinderpreis:

  • Der Kinderpreis geht an den Kinder- und Jugendzirkus Pitypalatty “Auf dem Schrottplatz”: CHF 500.-

Publikumspreis:

  • Der Publikumspreis geht mit 242 SMS-Votes an den Kinder- und Jugendzirkus Pitypalatty “Auf dem Schrottplatz”: CHF 1’000.-

 

 

Der Jugendprojektwettbewerb Kanton Solothurn wurde das letzte Mal in dieser Form durchgeführt. Er wird im 2021 in einem neuen Format und im Rahmen eines Sensibilisierungsprojektes des kantonalen Programms „Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendpolitik – im Zusammenspiel zwischen Einwohnergemeinden und Kanton“ stattfinden. Weitere Infos finden Sie hier.

 

Die vollständigen Videos zu den Finalprojekten:

Die gibt es auf dem JPW-Youtube Kanal