in

450 km für das Kinderheim amitola

450km – mit dem Velo unterwegs für die Kinder der amitola

Nico Gunzinger und Gian Gasche aus Solothurn hatten ein spezielles Projekt im Kopf. Die beiden 15-jährigen hatten vor, in den Frühlingsferien 2018 mit dem Velo von Solothurn aus 5 Tage lang durch die Schweiz zu radeln.

Nicht nur das Velofahren sollte im Vordergrund sein, nein die beiden wollten auch in Ihrem Projekt eine Wohltätigkeit einpacken und entschlossen sich zu einer Sammlung für das Kinderheim amitola in Neuendorf. Im Vorfeld der Reise wurde kräftig Geld gesammelt und auch während der Tour machte man an den jeweiligen Standorten für das Kinderheim mit Flyer Werbung.

So starteten die Jungs von Solothurn aus Richtung Avenches, Thun, Brünig, Luzern, Brugg, Neuendorf (amitola) nach Solothurn. Insgesamt 450 km strampelten Nico und Gian und konnten kurz vor Ihrem Ziel bei der Durchfahrt in Neuendorf am Sitz von amitola einen ersten Check über stolze CHF 2‘000.— der Leiterin Christa Misteli übergeben.

Dank vielen Sponsoren welche die Reise mitfinanziert haben, sowie Gönnern wurde das Spendentotal noch höher, nämlich 3’000 Schweizer Franken kamen für benachteiligte Kinder zusammen.

What do you think?

609 points
Upvote Downvote

Total votes: 609

Upvotes: 609

Upvotes percentage: 100.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Written by Remo Meister

Lexikon der fantastischen und magischen Welt im Zeitalter der neuen Götter

75-Jahre Jubiläum Jungwacht Kestenholz