in

Tanzgruppe No Limit

«No Limit» sind in erster Linie zwei junge Frauen «Lidija und Madison» im Alter von 16 und 15 Jahren. Beide sind schon seit Längerem immer wieder mit verschiedenen Tanzstilen in Berührung gekommen und hatten Ende 2018 die Idee, bei uns im Jugendtreff Lindenhaus, nachzufragen, ob sie beiden eine Tanzgruppe für jüngere TeilnehmerInnen anbieten dürften.Wir vom Lindenhaus fanden die Idee gleich von Anfang an sehr toll und haben uns ein paar Mal mit ihnen hingesetzt um das Angebot zu definieren und die dazugehörigen Punkte festzulegen. Daraus ergab sich, dass die Gruppengrösse nicht mehr als fünfzehn Personen betragen kann. Dass die Teilnehmenden im Alter von der fünften, bis zur neunten Klasse sind. Die Tanzarten, welche angeboten werden, sind derzeit: «Streetdance, Afrobeat und Jazz. Die Tanzgruppe trifft sich zurzeit immer donnerstags zwischen 17:00 und 18:30 im Lindenhaus.Eine «Schnupperstunde» ist jederzeit möglich. Mitbringen müssen die Teilnehmenden nur bequeme Kleidung, saubere Schuhe und eine Trinkflasche. Zudem haben Lidija und Madison einen Snapchat- Account gemacht, auf dem ausgetauscht werden kann.Zurzeit sind es neun regelmässige Teilnehmerinnen, welche grosse Freude an der Tanzstunde mitbringen.

Gestartet hat das Ganze am 20. Februar 2019.Zum ersten Mal zu sehen waren sie am Open House, am 31.08.2019 im Lindenhaus Grenchen. Madison hat nach den Sommerferien ein Praktikum im Metro Biel angetreten, was sie aber bereits in die Planung mit einbezogen haben. Lidija hat noch ein Jahr Schule vor sich, bevor sie 2020 in die Lehre kommt.

Die beiden sind absolut zuverlässig und managen das Ganze wunderbar. Sie bringen ihre Ideen ein und achten sehr gut darauf, die Gruppe immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Mit ihnen wird es nie langweilig und auch im Umgang, sei dies mit den jüngeren Teilnehmenden oder mit uns Jugendarbeiterinnen, sind sie zwei absolut großartige Mädchen, welche uns sehr ans Herz gewachsen sind.

Madison beschreibt sich selbst als hilfsbereit, selbstständig, freundlich und sozial. Lidija beschreibt sich als freundlich, geduldig, mutig und zuverlässig.

Die Idee hinter diesem Projekt war, dass die Jugendlichen ein Angebot für Kinder und Jugendliche machen, welches ihnen eine sinnvolle Freizeitgestaltung bietet. Zudem war es uns, wie auch den Mädchen sehr wichtig, im Bereich Gesundheitsförderung einen Beitrag zu leisten, so dass sich die Kinder und Jugendliche nebst ihrem Schulalltag auch zusammen auspowern können.

Das gesamte Angebot ist für die Teilnehmenden kostenlos. So können wir ein niederschwelliges Angebot garantieren, welches sich Familien leisten können, ohne einen Beitrag zu zahlen.Wir finden das Ganze eine großartige Sache und sind sehr stolz, so engagierte Mädchen zu haben, die Freude an der Sache mitbringen.

Für dieses Projekt stimmen

Gepostet von Tamara Moser

Aufwachen – ein Kurzfilmprojekt

Hip Hop Tanz Battle – THE BIG 7